· 

Das rosagrüne Rauschen des Alltags

Klangkunst-Projekt kleinewelttheater - kosmos calling
Sinfonie des rosagrünen Alltagsrauschens ©2024 kleinewelttheater MAGIE & UTOPIE

Wie sich das alltägliche Leben anhört.

 

Wie klingt ein Kindergarten, ein Seniorenzentrum und ein Gerüstbaubetrieb im Alltag? Was verbindet oder unterscheidet die typischen Klänge und Geräusche, die Kinder und ihre Betreuenden, Senior:innen und deren Pflegende oder handwerklich tätige Personen umgeben?  Die Lebenswirklichkeit von drei unterschiedlichen Generationen setzen wir in diesem Projekt musikalisch als Klangkunstwerk in Form einer Sinfonie in (zunächst) drei Sätzen um.

 

Für die Komposition schöpfen wir aus drei Quellen: Fieldrecordings, die wir mit elektronisch erzeugten Sounds und den verschiedenen Kurvenformen der sogenannten Solfeggio-Frequenzen verbinden. 

Ziel des Projekts ist es, eine Brücke aus Klängen zu erschaffen, die ein kultur-utopisches und kreatives Miteinander der Generationen erlebbar machen. Die Teilnehmenden erzeugen die Klänge, die in jeweils einem sinfonischen Satz ihrer Lebenswelt gewidmet sind und führen diese mit den Lebenswelt-Klängen der anderen 
als Teil eines großen Ensembles in einem vierten Satz zusammen. Die Ur-Aufführung, Begegnung und Verschmelzung der drei Lebenswelten findet im Alldie Kunsthaus in Velbert-Langenberg LIVE am Sonntag, 27.Oktober 2024 statt.


Der Titel SINFONIE DES ROSAGRÜNEN ALLTAGSRAUSCHENS soll einerseits auf das gelegentliche Erleben hinweisen, wie das eigene Leben und das der anderen oft an uns vorbeirauscht, aber auch auf die beruhigende Wirkung von Meeres-, Wind- oder Blätterrauschen. Denen im Klanguniversum verschiedenen Frequenzüberlagerungen im Rauschen werden zur Unterscheidung Farbbezeichnungen zugeordnet. Einige Farbtöne des Rauschens sind: Green-, Blue-, White-, Pink-, Black-, Violet- und Brown-Noise. Unsere Farbkombination Rosa (Pink) und Grün sind nach der energetischen Farbfrequenzlehre im indischen Aryuveda dem Herz und seinen ausgeglichenen Funktionen zugeordnet, beruhigen und verbessern im Schlaf die Erinnerungsleistung. Auf dieser Ebene soll die Begegnung und Verbindung stattfinden.

Solfeggio-Frequenzen dienten vor der Einführung der temperierten Klavierstimmung von A = 440 Hertz als natürliche Stimmung für Instrumente. Zu dieser Zeit lag die Referenz für das A bei 432 Hertz. So gibt es eine Reihe von weiteren Abweichungen von Frequenzen und deren Obertönen, die sich mit der temperierten Stimmung reiben und denen magische Wirk-Eigenschaften zugeschrieben werden.

 

So kommen in diesem Projekt die Magie der Musik und die Utopie eines harmonischen und kulturellen Miteinanders ohne Hürden im Heute zusammen. So wünschen wir uns das. 

Mit der Überschrift MAGIE & UTOPIE schlagen wir außerdem die Brücke zwischen der mystischen Vergangenheit, die in den Bergischen Sagen verborgen liegt und den utopischen Fantasien, die wir in der Gegenwart entwerfen, um unsere Zukunft miteinander positiv zu gestalten.

 

UNSERE PROJEKT-PARTNER:
Wir freuen uns auf die gemeinsame musikalische Reise mit dem Kindergarten am Wiemhof, dem AWO Seniorenzentrum Haus Meyberg und der Firma Gerüstbau Motzkau sowie auf die ehrenamtliche Unterstützung der Mitglieder des AllDie Kunsthaus Langenberg e.V..

 

Finanziell wird unser Projekt bislang unterstützt mit Mitteln des Landesmusikrat NRW, der Stadt Velbert für kulturelle Initiativen und dem Förderverein neanderland Kultur e.V. (FöneK)der für geneigte Spender und Sponsoren, die unser Projekt ebenfalls unterstützen möchten, Steuer relevante Spendenbescheinigungen ausstellen kann.

Weitere Zuschüsse, Spenden und Sponsoren sind uns sehr willkommen, damit wir die nötige finanzielle Rückendeckung haben, das volle Potenzial der Projektidee entfalten zu können. 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bild-, Text-, Zitat-, Presse- und Tonrechte auf der gesamten kleinewelttheater-Website

*news-Seite: Oscar Wilde Zitat gemeinfrei / Text/Grafiikelemente und Texte © kleinewelttheater GbR / Bild und Bildbearbeitung © kleinewelttheater GbR 

*blog-Seite: Alle Bilder, Bildbearbeitungen und Texte © kleinewelttheater GbR (Fotografinnen Martina Hoeveler,  Isabel Nosbers, Birgit Pardun) 

*tour-Seite: Text/Grafiikelemente und Texte © kleinewelttheater GbR

*tour/teufel+ox&esel+buchtheater+kosmos calling-Seiten: Text/Grafiikelemente und Texte © kleinewelttheater GbR  /  Bilder und Bildbearbeitungen © kleinewelttheater GbR (Teufel-Bilder Fotografin Heike Bachert, Ox & Esel + Buchtheater + kosmos calling-Bilder Fotografin Martina Hoeveler)  /  Teufel Presse-Zitate und Ausschnitte mit der schriftlichen Genehmigung durch Westfälische Rundschau, WAZ Duisburg und Südkurier / Ox & Esel-Presse-Zitate und Ausschnitte mit der schriftlichen Genehmigung durch Neue Rhein Zeitung und Westdeutsche Zeitung / Buchtheater-Presse-Zitate und Ausschnitte mit der schriftlichen Genehmigung durch WAZ Velbert

*tour/ernablue-Seite: Videos/Grafiikelemente /Texte © kleinewelttheater GbR  /  Bilder und Bildbearbeitungen© kleinewelttheater GbR  /  Zitat mit Genehmigung durch Siete Gelsenkirchen

*netz/hörbuch und *shop/weltschattentag Presse-Zitat mit schriftlicher Genehmigung durch WAZ Velbert

*shop-Seite + Unterseiten: Grafiikelemente und Texte © kleinewelttheater GbR