kosmos calling wird von einem schamanischen Alien-Duo aus einer anderen Dimension als rituelle Konzertperformance durchgeführt, die Hörer:innen und Zuschauer:innen aus der dystopischen Verzweiflung in das Innere des heilenden Selbst geleiten wollen. Regenerierende Frequenzen, atmosphärische Traumklänge und tranceartige Beats umspielen Text- und Videocollagen und begleiten die zwei Bühnenfiguren bei ihren magischen Handlungen und Tänzen. kosmos calling bewegt sich seit August 2022 als agiles Projekt formal in den Grenzbereichen zwischen Electronic Music, Sound- und Videodesign, Hörspiel und Performance. Je nach dem, wieviel Fördermittel uns zur Verfügung stehen, erarbeiten wir einzelne Module (Musik, Sounddesign, Illustration, Animation, Video, Performance) und präsentieren diese einzeln oder verbunden in gesonderten Premieren. 


1. Modul HÖRSPIEL Weltschattentag | Premiere Deutschlandfunk Kultur 27. April 2023 | Download im shop (gefördert mit Mitteln des MfKW NRW)
2. Modul MUSIK 1 |
 Tryout Premiere am 24. Februar 2024 | LIVE Makroscope/Electric Café (gefördert mit Mitteln der Stadt Velbert)

kosmos calling

Ein Performance-Konzert im Entstehungsprozess

teaser

Im Teaser zeigen wir dir Impressionen unserer ersten Entdeckungsphase. Wir aktualisieren den Teaser regelmäßig entsprechend der Entwicklung des Stückes. Parallel zu Videoprojektionen werden zwei Spieler:innen performen und musizieren. STAND: 28.02.2023

Bild unscharf? Stelle bei Einstellungen die Qualität auf 1080p HD.

healing sounds

Sound ist eine heilende und bewegende Kraft. Deshalb wählen wir in kosmos calling den Sound zur Erfüllung unserer MissionWir experimentieren mit Tonfrequenzen, denen ein direkter Einfluss auf physische, psychische und energetische Phänomene zugesprochen wird und erforschen in unserem Sound- und Kompositionsdesign die Grenzbereiche zur zeitgenössischen Elektronischen Musik zwischen Drone, Noise, Techno, Ambient und Electronica. 

integrative reception

Blinde und gehörlose Personen sind als Besucher ganz besonders willkommen, da Elemente der Aufführungspraxis für ein integratives Erlebnis eingeflochten werden, die aus Erkenntnissen unseres vom Fonds Darstellende Künste geförderten Rechercheprojekts „ich sehe was, was du nicht hörst“ 2022 gewonnen wurden.

Die Zuschauer:innen und Hörer:innen erwartet eine Touch & Feel-Führung vor der Bühnenshow, eine während der Performance künstlerisch gestaltete Videoprojektion als integrierte Textbeschreibung von Sound und Geschehen für Gehörlose und eine ebenfalls künstlerisch integrierte Audiodeskription, die Blinden den visuellen Eindruck verdeutlicht.

love mission

Die Weltgesellschaft ist mit einer zunehmenden Krisendichte konfrontiert und sucht nach Orientierung, Heilung und Halt in einem immer dystopischer scheinenden Umfeld. Der Wunsch nach einfachen und umsetzbaren Lösungen scheint kaum erfüllbar angesichts der Komplexität der Zusammenhänge und Verflechtungen, die sich im menschlichen Zusammenspiel entwickelt haben. Die daraus entstehende Hilflosigkeit und Frustration führt nicht selten zu starren Abgrenzungen durch extreme Übersprungshandlungen oder Depression und Handlungsunfähigkeit. 

Hilfe von außen, von einer höheren Macht, die unbeeinflusst das Wohlbefinden aller herstellt, ist Ausdruck einer spirituellen Hoffnung einerseits und dem Eingeständnis der eigenen Unzulänglichkeit andererseits. 

Unsere Intention, Botschaft und Aussage im Projekt kosmos calling ist es, dem höheren Selbst den Weg zu weisen zu einer Spiritualität, die über dieses Außen wieder nach innen fließt. Nur die höhere Macht in uns selbst ist die Instanz, mit der wir uns selbst retten können, die uns vernünftige und richtige Entscheidungen im Sinne des Gemeinwohls umsetzen lässt.

more music

Höre dir mehr Musik an, wie du sie in kosmos calling hören wirst.

modular experiments


Bild-, Text-, Zitat-, Presse- und Tonrechte auf der gesamten kleinewelttheater-Website

*news-Seite: Oscar Wilde Zitat gemeinfrei / Text/Grafiikelemente und Texte © kleinewelttheater GbR / Bild und Bildbearbeitung © kleinewelttheater GbR (Fotografin Isabel Nosbers) / Teufel Presse-Zitat mit der schriftlichen Genehmigung durch Westfälische Rundschau

*blog-Seite: Alle Bilder, Bildbearbeitungen und Texte © kleinewelttheater GbR (Fotografinnen Martina Hoeveler,  Isabel Nosbers, Birgit Pardun) 

*tour-Seite: Text/Grafiikelemente und Texte © kleinewelttheater GbR

*tour/teufel+ox&esel+buchtheater+kosmos calling-Seiten: Text/Grafiikelemente und Texte © kleinewelttheater GbR  /  Bilder und Bildbearbeitungen © kleinewelttheater GbR (Teufel-Bilder Fotografin Heike Bachert, Ox & Esel + Buchtheater + kosmos calling-Bilder Fotografin Martina Hoeveler)  /  Teufel Presse-Zitate und Ausschnitte mit der schriftlichen Genehmigung durch Westfälische Rundschau, WAZ Duisburg und Südkurier / Ox & Esel-Presse-Zitate und Ausschnitte mit der schriftlichen Genehmigung durch Neue Rhein Zeitung und Westdeutsche Zeitung / Buchtheater-Presse-Zitate und Ausschnitte mit der schriftlichen Genehmigung durch WAZ Velbert

*tour/ernablue-Seite: Videos/Grafiikelemente /Texte © kleinewelttheater GbR  /  Bilder und Bildbearbeitungen© kleinewelttheater GbR  /  Zitat mit Genehmigung durch Siete Gelsenkirchen

*netz/hörbuch und *shop/weltschattentag Presse-Zitat mit schriftlicher Genehmigung durch WAZ Velbert

*shop-Seite + Unterseiten: Grafiikelemente und Texte © kleinewelttheater GbR